25hours Hotel beim Museumsquartier in Wien

Unter dem Motto #staycation – Urlaub in der eigenen Stadt, lud uns das 25hours Hotel zum Parkfest „In the park“.

2 Tage im Herzen von Wien inklusive köstliches Essen, chilliges Beisammensitzen, neue Leute kennenlernen und mit Freunden in der eigenen Stadt Urlaubsgefühle aufkommen lassen. Für uns richtiges Neuland und ein kleines Abenteuer. Aber ganz von vorne.

Die Anreise: 14 Stationen mit der U2 direkt vor die Eingangstür des Hotels. Na gut, das war ja gar nicht so schwierig. Sollte man etwas vergessen haben, könnte man innerhalb weniger Minuten wieder daheim sein, und dann gleich wieder im Urlaub. Das hat irgendwie was praktisches.

25hours Hotelzimmer in Wien nach dem Motto Zirkus gestaltet

Werbung | Einladung des 25hours Hotel. Im Beitrag beschreiben wir unsere persönlichen Erfahrungen und Meinungen zu den angebotenen Services und Locations.

25HOURS LOCALS.

Aktuelles Angebot für alle Wiener & Wienerinnen:

#staycation Urlaub in der eigenen Stadt? Du brauchst eine Auszeit vom Alltag? Du willst in eine andere Welt abtauchen und Deine Stadt mal anders erleben?

Das 25hours Hotel beim MuseumsQuartier heißt alle WienerInnen herzlich willkommen mit dem Rundum Paket für ein 25-Stunden-Erlebnis! Zusätzlich gibt es noch 15-Minunten Exklusivität im LEOPOLD Museum mit Schiele oder Klimt in einem Raum. Hier findet ihr unser spektakuläres Angebot im Detail: https://www.25hours-hotels.com/vienna-locals

25hours LOVES locals: 25hours Hotel Angebot

Das Hotel – 25hours Museumsquartier

Jedes Hotel der Kette präsentiert sich in einem anderen Thema. Wir dürfen in unserer Hauptstadt in die verspielte Zirkuswelt eintauchen, die perfekt zu Wien passt. Die Kultur, die Magie der Stadt und Orte wie der Wiener Prater treffen sich hier mit Vintagemöbeln und Industrial Style.

Über 200 liebevoll gestaltete Zimmer ermöglichen dem Gast selbst beim Wiederkommen immer eine neue Entdeckungsreise. Eine neue und unkonventionelle Idee eines Hotelaufenthalts. Doch es ist viel mehr als einfach nur Design und Kreativität. Das Hotel achtet sehr auf Umweltschutz, Nachhaltigkeit und regionale Produkte – eine Philosophie, die uns sehr gut gefällt und zu uns passt.

So unterstützt das Hotel beispielsweise das Nepal Water Project, ruft zu sparsamen Wasserverbrauch und effizienter Fortbewegung in der Stadt mittels kostenlosen Fahrrädern der Firma Schindelhauer auf.

25hours. Museumsquartier Wien
25hours Museumsquartier Wien

Das Zimmer erkunden mit Spaß

Neben der gelungenen Dekoration und Umsetzung des Zirkusthemas findet man auch viele nützliche und witzige Dinge in seinem Zimmer.
Schreibutensilien, genügend Steckdosen, viel indirektes Licht und ein superbequemes Boxspringbett sind nur Teil der Grundausstattung.

Eine Tasche steht für die Dauer des Aufenthalts zur Verfügung, ebenso ein Schlaffant für den sanften Übergang von Zirkuswelt zu Traumland. Eine kleine Flasche mit Seifenblasen, die wir natürlich gleich testen mussten, und noch mehr. Und wir haben wirklich alles ausprobiert – was das noch alles war, seht ihr bei eurem Besuch im 25hours, ein wenig Spannung muss ja übrig bleiben.

25hours

Frühstück – die wichtigste Mahlzeit des Tages

Und damit hatte uns dieses Hotel dann endgültig. Eine grenzenlose Auswahl an frischen und sehr guten Lebensmitteln, inklusive Honigwaben aus der eigenen Bienenhaltung, perfekter Kaffee, mein heiß geliebtes Bircher Müsli und so vieles mehr, damit der Start in den Tag ein perfekter wird.

Der Frühstücksraum verwandelt sich dann im Laufe des Tages zum Restaurant RIBELLI – ein italienisches Lokal direkt im Hotel. Da wir gerade aus dem Land der Pizza zurück kamen lag natürlich nichts näher als gleich mal zum Test anzutreten. Gemeinsam mit lieben Freunden reservierten wir uns für den Abend einen Tisch und konnten uns auch hier überzeugen – Pizza machen können sie wirklich!

Klare Empfehlung und wir kommen ganz bestimmt wieder.

25hours Hotel Wien - staycation in der Heimatstadt 1
25hours Hotel Wien - staycation in der Heimatstadt 2
RIBELLI 25hours

in the park. – das Parkfest in Wien

Bereits zum 6.Mal gastiert das Parkfest vor dem Weghuberpark des 25hours Hotels. Ein Sommerabschluss mit Tradition zum Schlemmen und Genießen, Freunde treffen und bei Musik das Leben feiern.

Die Idee war es, ein Parkfest mit heimischen tollen Produkten zu veranstalten, gute Laune und ein geselliges Miteinander zu schaffen. Gemeinsam mit der Markterei wurde dies dann auch  seit 2014 umgesetzt, erzählt Roland, seines Zeichens Marketing Manager im 25hours und Initiator des Parkfests.

Durch Covid-19 musste das Fest dieses Jahr mit strengeren Auflagen, in etwas kleinerer Form und ohne Live-Musik auskommen. Auf Abstand und Eigenverantwortung wurde gesetzt und wir sind überzeugt, die Veranstalter haben einen tollen Job gemacht und das Fest erfolgreich stattfinden lassen.

Traumwetter herrschte in Wien und so konnte man in aller Ruhe von Stand zu Stand gustieren und zuschlagen. Ob Eis, Burger, Fisch oder einfach nur ein kühles Getränk – alles wurde geboten. Bis weit nach den letzten Sonnenstrahlen vergnügte sich groß und klein im Park, für Partytiger bot der bekannte Dachboden, eine Bar auf der Terrasse des Hotels, noch eine weitere Möglichkeit zum Feiern.

Wir lassen noch die Bilder sprechen und werden uns bestimmt mal wiedersehen!